Uta Schnell

Dr. Uta Schnell

Forststr. 10

12163 Berlin-Steglitz-Zehlendorf

 

Telefon: 030 – 79 74 18 71         Mobil: 0175 – 447 4476

 

E-Mail: info@seniorenassistenz-schnell.de

Webseite: www.seniorenassistenz-schnell.de

Als Berlinerin und Kunsthistorikerin genieße ich die kulturelle Vielfalt dieser Stadt. Am liebsten durchstreife ich Berlin per Fahrrad oder gehe als Flaneurin durch die Kieze auf Entdeckungsreise. Eine Pause in einem quirligen Szenecafé oder das genussvolle Ausklingen des Tages in einem guten Restaurant gehören immer dazu. Mein Berufsleben umkreiste bisher die Themenfelder Kultur- und Veranstaltungsmanagement, Reiseleitungen,  Stadtführungen, Dozenten- und Assistenztätigkeiten. Seit über zehn Jahren arbeite ich in einer renommierten Kunsthandlung in Berlin-Charlottenburg als Assistentin des Geschäftsführers. Gerne reise ich nach Osteuropa - denn „aus dem Osten kommt das Licht“ und begebe mich täglich auf meine Yogamatte. Ich spiele im Sommer Boule und im Winter Billard. Ich lese gerne und viel.

 

Zertifiziert seit: Mai 2015

Mitglied in der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD) e.v.


Mein Angebot für Sie

  • Begleitservice für Kultur- und Sportveranstaltungen aller Art
  • Führungen durch die Berliner Museen
  • Organisation/Begleitung von Reisen, Tagesausflügen, Spaziergängen und Feierlichkeiten
  • Begleitservice für Einkäufe, Arztbesuche, Behördengänge
  • Besuchsdienst im Krankenhaus und Hospiz
  • Erledigung sämtlicher Büroarbeiten
  • Organisation von Pflegepersonal, Haushaltshilfen, Reinigungskräften, Handwerkern, Fahrdiensten, Friseur, Kosmetik, Mittagstisch, Wohnraumberatung, Seniorensport
  • Freizeitgestaltung wie Hocker-Yoga, Tandemfahren, Spiele (von Schach bis Räuber-Rommé), Vorlesen und Kommunikation, Zuhören, Singen
  • Biografiearbeit
  • Suchtberatung
  • Sterbebegleitung, Unterstützung in der Trauerarbeit

Meine Erfahrungen und Kompetenzen

  • Als Schülerin betreute ich regelmäßig meine Großmutter und als Studentin besuchte ich ältere Damen.
  • In meiner ehrenamtlichen Tätigkeit sowie im familiären Umfeld machte ich Erfahrungen mit Tod, Trauer und Sucht.
  • Ich empfinde mich als gleichberechtigte Teamspielerin und suche mit viel Intuition und Achtsamkeit für mein Gegenüber  den Kontakt auf Augenhöhe.

 

Qualifikation

  • Abitur
  • Promotion in Kunstgeschichte/Geschichte FU Berlin
  • Jahrelange Erfahrungen als Kultur- und Eventmanagerin, Reiseleiterin und Stadtführerin
  • PKW-Führerschein
  • Ersthelfer-Ausbildung
  • Qualifikation zur Senioren-Assistenz Plöner Modell 05/2015
  • Fortbildung am Adolf-Althausen-Institut/Berlin:
  • „Demenz - Beschäftigungsmöglichkeiten und Normalitätsprinzip” 09/2015
  • Workshop bei Memories/Hamburg: Interviewtechniken „Das autobiograpfische Gedächtnis im Alter” 11/2015
  • Fortbildung am Weinsberger Forum: Intensiv-Lehrgang „Betreuung von Erwachsenen” 05/2016
  • 2016 diverse Führungen durch die Berliner Museen für die Damen eines Berliner Stiftes
  • Fortbildung an der Wannsee-Akademie/Berlin: "Angehörigenarbeit bei Bezugspersonen von Schwerkranken bzw. Sterbenden und bei Trauernden" 03/2017

Form der Beschäftigung

selbstständig

Verfügbarkeit

  • Samstag, Sonntag, Montag (ganztags)
  • unter der Woche auch abends

Einzugsgebiet

  • Berlin

In Zusammenarbeit mit der Senioren-Assistentin Ulrike Fiedler aus Berlin-Westend.