Martina Kunz-Wende

Martina Kunz-Wende

Cäcilienstraße 4

41564 Kaarst

 

Telefon: 02131 – 51 01 59

 

E-Mail: seniorenassistenz-kunzwende@acor.de

Webseite: www.die-senioren-assistenten.de/martina-kunz-wende

Ich wurde 1961 geboren, bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. Von Beruf bin ich Dipl. Sozialarbeiterin und habe in der Familienphase in der kreativen Erwachsenenbildung gearbeitet. Durch Weiterbildungsmaßnahmen konnte ich in den letzten vierzehn Jahren im kaufmännischen Bereich in der Auftragsbearbeitung und in der Kundenberatung tätig sein.

Ich habe mich bewusst dafür entschieden, wieder verstärkt im sozialen Bereich tätig zu sein. Hier möchte ich meine Erfahrungen, die ich zum einen in der Familie mit älteren Angehörigen zum anderen aber auch während meines Studiums der Sozialarbeit sammeln konnte, in der Arbeit mit Senioren umsetzen. Gerne würde ich auch bei Bedarf mein Hobby, die Malerei, mit einbeziehen. So male ich seit 20 Jahren Aquarelle und bin Mitglied des Künstlervereins Spektrum76 in Düsseldorf. Des weiteren bin ich Teilnehmer und Unterstützer einer Seniorengruppe, die sich einmal wöchentlich trifft, um englisch zu sprechen und ihre Kenntnisse zu erweitern.

 

Zertifiziert seit: Januar 2014


Mein Angebot für Sie

  • Betreuungsangebote entsprechend Anerkennung zur Durchführung zusätzlicher Betreuungsangebote nach §45b Abs.1 Satz 6 Nr.4 des SGB XI
  • Aktivierende Alltagsgestaltung durch Beschäftigungen wie Malen, Gedächtnistraining, gemeinsames Kochen u.ä.
  • Unterstützung nach Absprache, zum Beispiel bei Behördengängen, Arztbesuchen, Schriftverkehr in deutsch und englisch, Einkaufen, Gartenpflege, Haustierpflege, organisieren von Familienfeiern, Hilfe bei der Auswahl von Handwerkern und Pflegedienste
  • Kulturelles: Theaterbesuche, Cafébesuche, gemeinsame Einkäufe, Biographiearbeit und vieles mehr
  • Zeit zum Zuhören
  • Hilfe für Angehörige, Verhinderungspflege
  • Informationen zur Pflegekasse, Vorsorge

Meine Erfahrungen und Kompetenzen

  • Da ich in einer Großfamilie aufgewachsen bin, war für mich der Umgang mit älteren Menschen und auch pflegerische Aufgaben zu übernehmen bereits in jungen Jahren selbstverständlich – so auch die Betreuung einer Tante bis zu ihrem Tod.
  • Während meines Studiums der Sozialarbeit und den dazugehörigen Praktika, kam ich immer wieder mit Fragen des Alterns in Berührung.

Qualifikation

  • Qualifikation zur Senioren-Assistenz Plöner Modell im Januar 2014
  • Dipl. Sozialarbeiterin
  • Anerkennung zur Durchführung von niederschwelligen Hilfs- und Betreuungsangeboten nach §45b, Abs.1 SGB XI, durch die Bundesregierung Düsseldorf
  • Erste - Hilfe - Kurs
  • Führerschein und PKW vorhanden

Form der Beschäftigung

selbstständig, z.Zt. nebenberuflich

Verfügbarkeit

flexibel, nach Absprache

Einzugsgebiet

Rhein Kreis Neuss, Mönchengladbach, Willich, Düsseldorf