Klaus Dirting

Klaus Dirting

Bornweg 4

32427 Minden

 

Telefon: 0571 580143

 

E-Mail: dirting@minden-hahlen.de

Webseite:  www.seniorenassistenz-dirting.de

Mit 57 Jahren und nach einer fast dreißigjährigen Beschäftigung an einem Klinikum habe ich mich entschlossen, eine Herzensangelegenheit in die Tat umzusetzen. Langjährige Beobachtungen im Seniorenbereich haben mich darin bestärkt, die Ausbildung  zum Seniorenassistenten (nach dem Plöner Modell) zu absolvieren. Mit meinen Leistungen zur Seniorenassistenz möchte ich dazu beitragen, dass ältere Menschen noch lange Zeit in ihrem liebgewonnenen und vertrauten Zuhause selbstbestimmt leben können.

 

Zertifiziert seit: August 2017

Mitglied in der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD) e.V.


Mein Angebot für Sie

  • Betreuung von Senioren in der eigenen Häuslichkeit
  • Individuelle Hilfe für die Organisation und Bewältigung des Alltags
  • Beratung und Unterstützung zur Planung und Struktur des Tagesablaufes
  • Hilfestellung zur Aufrechterhaltung sozialer Kontakte
  • Anregungen für ein lebenswertes Wohnumfeld
  • Entlastung und Unterstützung von Angehörigen bei Verhinderung
  • Begleitung bei Arztbesuchen und Behördengängen
  • Unterstützung bei evtl. Krankenhausaufenthalten und in der Zeit danach
  • Hilfestellung bei der Einkaufsplanung und beim Einkaufen
  • Förderung und Unterstützung von Außenaktivitäten bspw. Beschäftigung im Garten oder Spaziergänge im Grünen
  • Begleitung bei Friedhofsbesuchen
  • Betreuung bei Unternehmungen und evtl. Ausflügen
  • Unterstützung bei der Organisation von Familienfeiern/festlichkeiten
  • Gemeinsam ihre Erinnerungen pflegen
  • Hilfeleistung beim Zeitung-und Bücherlesen (auch vorlesen)
  • Förderung von Hobbies

      …..............weitere Leistungen nach Rücksprache


Meine Erfahrungen und Kompetenzen

  • langjähriger Mitarbeiter eines Krankenhauses
  • den Mitmenschen zugewandt, einfühlsam, vertrauenswürdig, geduldig, flexibel und lebenserfahren
  • mobil mit eigenem PKW

Qualifikation

  • Ausbildung zum Gärtner
  • Studium zum Gartenbau-Ingenieur 
  • Qualifikation zum Senioren Assistenten 2017
  • Aufsatzfortbildung Senioren Assistenz 2018
  • Praktikum in einer Tagespflege-Einrichtung
  • Ausbildung zum Ersthelfer 
  • kontinuierliche Weiterbildung in der Seniorenarbeit 

Form der Beschäftigung

selbstständig

Verfügbarkeit

montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr
(darüber hinaus nach Absprache)

Einzugsgebiet

Stadt Minden