Bettina Orth

Bettina Orth

Im Erlenhof 16

51429 Bergisch Gladbach – Moitzfeld

 

Telefon: 02204 – 759713

 

E-Mail: info@seniorenassistenz-bettina-orth.de

Profil: www.die-senioren-assistenten.de/bettina-orth

Mein Name ist Bettina Orth. Aufgewachsen bin ich in Köln, seit dem Jahr 2000 lebe ich mit meiner Familie in Bergisch Gladbach. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und 25 Jahren Tätigkeit in einer Unternehmensberatung habe ich diesen Weg bewusst aufgegeben und mir mit der Zertifizierung als Senioren-Assistentin und damit einem Quer-Einstieg in den sozialen Bereich einen Wunsch erfüllt. Die Begleitung und Beratung von Senioren empfinde ich als absolute Bereicherung für mein Leben.

 

Bei meiner Arbeit stehen die Bedürfnisse meiner Kunden im Mittelpunkt. Das Ziel ist eine Stärkung des allgemeinen Wohlbefindens, eine größere Selbstbestimmtheit sowie mehr Freude und Leichtigkeit. Es soll erreicht werden, dass meine Kunden so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause verbleiben können. Die individuelle Unterstützung durch mich bedeutet im besten Fall nicht nur eine Entlastung für die Senioren, sondern auch für die Angehörigen.

 

Seit einigen Jahren betreue ich in der Familie einen an Demenz erkrankten Angehörigen. Aus diesen Erfahrungen heraus kann ich die Sorgen und Nöte aus Sicht von Pflegenden sehr gut nachvollziehen. Angesichts der immer wieder auftretenden Herausforderungen im Umgang mit dem Erkrankten habe ich mich näher mit dem Thema Demenz auseinandergesetzt, mein Wissen vertieft und mich im Rahmen von Weiterbildungen qualifiziert. Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist daher die Begleitung von Menschen mit Demenz sowie deren Angehörige.

 

Durch die bereits erfolgte zweifache Impfung gegen Covid-19 steht einer persönlichen Begleitung von Kunden nichts im Wege.

 

 

Zertifiziert seit: November 2020

Mitglied in der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD) e.V.


Mein Angebot für Sie

Gemeinsam entwickeln wir nach Ihren individuellen Bedürfnissen die für Sie passende Art der Betreuung sowie den dafür sinnvollen Zeitrahmen. Eine erste Vorstellung zu den von mir angebotenen Leistungen bekommen Sie durch nachfolgende Übersicht. Sollten Sie weitere Anregungen oder Wünsche haben, lassen Sie uns darüber sprechen.

 

DAS AKTIVE LEBEN FÖRDERN -  KÖRPERLICHE UND GEISTIGE BEWEGUNG

  • Sportliche Aktivitäten 
  • Gedächtnistraining 
  • Heranführung an neue Kommunikationsmittel  

 

DIAGNOSE DEMENZ – HILFE UND UNTERSTÜTZUNG

  • Generelle Informationen zur Diagnose Demenz
  • Herausforderungen für Demenzkranke und deren Angehörige
  • Unterstützung bei Entscheidungen zur Wohnform 

 

DEN ALLTAG BEWÄLTIGEN – IM EIGENEN ZUHAUSE 

  • Hilfe bei der Erledigung des Schriftverkehrs mit Behörden etc.
  • Organisation und Begleitung bei Behördengängen, Arztterminen etc.
  • Auswahl technischer Hilfsmittel zur Erleichterung des Alltags

 

HERAUSFORDERUNGEN MEISTERN – BESONDERE SITUATIONEN

  • Unterstützung vor, während und nach Krankenhausaufenthalten
  • Mitwirkung bei der Beantragung eines Pflegegrades
  • Information zu Finanzierungs-Leistungen, wie z.B. Pflegegeld 

 

Als Seniorenassistenz bin ich die ideale Ergänzung zur ambulanten Pflege.


Meine Erfahrungen und Kompetenzen

  • Große Freude am Zusammensein mit Menschen, insbesondere Senioren 
  • Unterstützung und Betreuung auch von Menschen mit Demenz – Erfahrungen aus dem eigenen familiären Umfeld 
  • Förderung geistiger und körperlicher Fitness 
  • Langjährige Tätigkeit und Erfahrung im kaufmännischen Bereich als Grundlage für die Unterstützung bei allen schriftlichen Angelegenheiten
  • Mediale Kompetenz
  • Regelmäßige Teilnahme an Vorträgen, Seminaren und Workshops zum Zwecke der fachlichen Weiterbildung 
  • Empathisch, humorvoll, zuverlässig, geduldig, zugewandt, interessiert, naturverbunden

Qualifikation

  • Qualifikation zur Senioren-Assistenz Plöner Modell im November 2020 
  • Zertifizierung „Leben mit Demenz“ über den Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V.
  • Demenzpartner der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.
  • Anerkennung zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur (AnFöVO) nach §45 SGB XI
  • Erst-Helfer-Ausbildung DRK (laufende Aktualisierung)
  • Kooperationspartner Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Bergisches Land
  • Mitglied der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD) e.V.
  • Mitglied des Netzwerkes „Plöner Modell“ 
  • Ehrenamtliche Tätigkeit bei der Caritas RheinBerg im Rahmen der Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Ehrenamtliche Tätigkeit für MIKIBU e.V. zur Unterstützung von Grundschülern mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund

Form der Beschäftigung

selbstständig

Verfügbarkeit

  • Ihre Wünsche und Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt
  • Einsätze individuell nach Vereinbarung  
  • Kostenloses Erstgespräch 
  • Jederzeit kündbar 
  • Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen!

Einzugsgebiet

Bergisch Gladbach und angrenzende Gebiete im Oberbergischen Kreis sowie den Städten Köln und Leverkusen